Profilbild-Studie 2018/2019: Partnersuche mit Schnaps und Selfies

  • Weltweit erste Studie, die mithilfe künstlicher Intelligenz Online-Dating Profilbilder analysiert
  • Über 22 Millionen Profilbilder aus 16 Ländern wurden betrachtet
  • Über 100 Millionen Datensätze und mehr als 6.000 Bildfaktoren von Haarfarbe bis Lieblingsreiseziel wurden untersucht
  • Einzigartige, verblüffende Erkenntnisse zur Selbstdarstellung von Männern, Frauen, Homo-und Heterosexuellen aller Altersgruppen
  • Geheime Botschaften in Profilbildern entschlüsselt: Wer will Sex? Wer will heiraten?

Kostenlose Diagramme zur freien Verwendung

Infografik

Top 10 Motive

Geschlechterverteilung

Die beliebtesten Fotospots

So setzen österreichische Online-Dater ihre Reize ein

Das Erscheinungsbild österreichischer Online-Dater

Wer trinkt am meisten Alkohol?

Wer zeigt sich am häufigsten mit Freunden?

Was verraten die Online-Dating-Profilbilder über Singles auf Partnersuche?

Im Online-Dating zählt der erste Eindruck, und dieser ist gerade hier zeitlich eng begrenzt. Beim Klicken oder Scrollen durch Profile, ob am Rechner oder auf dem Smartphone wird innerhalb kürzester Zeit entschieden, ob sich ein näherer Blick lohnt. Die richtigen Profilbilder sind also der entscheidende Faktor. Wie also zeigen sich Online-Dater auf ihren Profilen? 

  • Zeigen sich Männer anders als Frauen?
  • Gibt es Unterschiede zwischen jüngeren und älteren Online-Datern?
  • Welche Personenen, Tiere, Objekte oder Hintergründe erkennt man noch auf den Bildern?

Wussten Sie zum Beispiel, dass sich Frauen viel mehr selbst in den Fokus setzen als Männer? Letztere zeigen sich häufiger bei Aktivitäten wie Sport, Musizieren oder Autofahren, wohingegen Frauen vermehrt Selfies hochladen oder mit Freunden posieren. 

Wie ist der Online-Dating-Markt zusammengesetzt? Wie funktioniert die Selbstdarstellung über Profilbilder beim Online-Dating? Welche Rolle spielen dabei Geschlecht, Alter und sexuelle Orientierung? Diese Studie ist die weltweit erste, die sich mit Bilddaten des Online-Datings detailliert auseinandersetzt.

Partnersuche Online - Weshalb lohnt sie sich?

Wie sich die Österreicher bei der Partnersuche Online präsentieren, haben wir ausführlich erforscht. Doch warum suchen überhaupt so viele Menschen im Internet nach ihrer großen Liebe?

  1. Zeitersparnis: Etwas unromantisch, ist die Partnersuche Online vor allem eines: schnell. Registrieren, Profil erstellen und los geht die Suche.
  2. Große Auswahl: Anders als in einer Bar, in der es zu peinlichen Situationen kommen kann, wenn man eine bereits vergebene Person anspricht, sind auf Online Portalen i.d.R. nur Singles unterwegs - und zwar hunderttausende davon.
  3. Einfachheit: Es kostet weder Überwindung noch große Mühe, sich bei einer Partnerbörse anzumelden. Lediglich bei den großen Partnervermittlungen muss man zu Beginn den obligatorischen psychologischen Test bearbeiten. Jedoch hat man hier auch die besten Chancen den Partner fürs Leben zu finden.
    Zudem kann man bequem unterwegs auf Partnersuche gehen - Apps und mobiles Datenvolumen machen es möglich.

Es ist also nur zu verständlich, weshalb mehrere hunderttausende Österreicher den Weg über Online Dating Portale gehen um die Liebe zu finden. Wir haben Bilddaten dieser Online Dater ausgewertet, um einen Eindruck über die Vorhergehensweise der Suchenden zu gewinnen.

Über uns

Chris Pleines
Ihre Ansprechpartner:
Chris Pleines / Celia Schweyer
+49 89 / 2109 3797

presse@singleboerse.at

Seit über 9 Jahren testen und vergleichen wir Partnervermittlungen, Singlebörsen und Optionen im Bereich Casual-Dating. Im Laufe der Zeit haben sich einige Hintergrundinformationen angesammelt, die wir gerne zur Verfügung stellen. Im Gegensatz zu den Dating-Portalbetreibern haben wir keine rosarote Brille auf und wissen, was sich hinter den mittlerweile oftmals sehr gut aufgemachten Startseiten tatsächlich verbirgt. Wir wissen, dass die Redaktionen häufig unter Zeitdruck stehen und antworten deshalb am selben Tag. Löchern Sie uns einfach!

Mehr Studien