Die besten Casual Dating Seiten Österreichs im Vergleich 2021

www.c-date.at

Mitglieder 990.000
Männer / Frauen Verteilung

59 %
41 %
  • Weltweit täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach einem Sextreffen
  • Frauenanteil bei 59%, da überdurchschnittlich hohes Niveau und Medienpräsenz
  • Ein Erfahrungsbericht: Mit diesen 6 Schritten kriege ich regelmäßig C-Date-Frauen ins Bett
  • Kontaktgarantie
  • Profilbilder müssen freigegeben werden: Anonymitätsschutz
  • Keine Möglichkeit zur Selbstbeschreibung im Profil
  • C-Date Kosten: Für Frauen kostenlos, für Männer im gehobenen Bereich
www.firstaffair.com

Mitglieder 32.000
Männer / Frauen Verteilung

38 %
62 %
  • Abenteuerlustige Menschen von 25-50
  • Hohe Qualität der Mitgliederprofile, keine Karteileichen
  • Schutz der Anonymität und Diskretion
  • Gute Features zur Kontaktaufnahme
  • Etwas altbackenes Design
  • Setzt Wissen zu Abkürzungen von Sexpraktiken voraus
  • Kosten im mittleren Bereich
www.casualfever18.at

Mitglieder 50.000
Männer / Frauen Verteilung

45 %
55 %
  • Schnelle und kostenlose Anmeldung
  • Offene und gesprächsbereite Mitglieder
  • Offene und gesprächsbereite Mitglieder
  • In Österreich, Deutschland und der Schweiz verfügbar
  • Keine App verfügbar
  • Wenige Sonderfunktionen

Was ist Casual Dating?

Der Begriff "Casual Dating"

Das englische Wort "casual" lässt sich am besten mit ungezwungen, lässig oder zwanglos übersetzen. Und genau darum geht es beim Casual Dating: Um Sex, der nicht in dem starren Gefüge einer monogamen Beziehung ausgeführt wird, sondern frei von Emotionen und Zwängen zwischen gelegentlichen Sexualpartnern stattfindet.

Mittlerweile hat der Begriff des Casual Datings längst Einzug in die deutsche Sprache  genommen und kann mit Gelegenheitssex übersetzt werden. Jedoch klingt der englische Begriff sehr viel diskreter. Das ist kein Zufall, denn die - im Vergleich zu Österreich recht prüde wirkenden - USA gehen sehr diskret mit dem Thema Sex und Erotik in den Medien um. Äußerst interessant, ist doch die USA Marktführer der Erotik-Industrie. 

Das erwartet dich beim Casual Dating

Online Casual Dating ist so bunt wie die Welt der Liebe es selbst ist. Auf den Portalen tummeln sich Singles und Verheiratete gleichermaßen, die nach einem erotischen Abenteuer suchen - bei verheirateten oder liierten Usern kann dies durchaus legitim sein, sollten sie in einer offenen Beziehung leben. Doch auch Vergebene auf der Suche nach einem Seitensprung sind auf Casual Dating Portalen unterwegs.
Allerdings gilt für viele Singles das Motto: "Ein verheirateter Partner ist für mich tabu". Im Gegensatz dazu gibt es beispielsweise viele Paare, die gerne eine weitere Person für ein Abenteuer zu dritt einladen möchten.

In der Regel kannst du in deinem Profil bereits genaue Angaben darüber geben, was du dir für dein Sex-Date vorstellst. Details können im Chat oder in privaten Nachrichten geklärt werden, somit vermeidest du böse Überraschungen. Erkundige dich über alles, was du noch wissen musst, damit du mit gutem Gewissen und ohne Hintergedanken Spaß mit deinem heißen Flirt haben kannst. 

Die Kostenverteilung

Oft ist es bei Casual-Dating Portalen so, dass Männer für eine Mitgliedschaft zahlen, während Frauen eine kostenlose Mitgliedschaft erhalten. Dies mutet ungerecht an, hat jedoch damit zu tun, dass häufig mehr Männer als Frauen auf solchen Portalen angemeldet sind. Um diesen Überschuss auszugleichen, wird die Plattform für Frauen durch den Preiserlass attraktiver gemacht.

Selbstverständlich erhalten die Userinnen kein Geld - alles, was zwischen zwei Casual Datern passiert, geschieht einvernehmlich und es soll kein Geschäftsverhältnis aus dem Onlineflirt entstehen. 

Bist du fürs Casual Dating geeignet?

Casual Date

Kurzum: Beim Casual Dating triffst du die unterschiedlichsten Menschen, die eines gemeinsam haben: Sie haben Spaß an aufregenden Bettgeschichten und haben erkannt, dass die Online-Welt Möglichkeiten bietet, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt hätten.

Die meisten Casual Dater wollen sich nicht explizit verlieben, sondern sind oft in einer Phase, in der sie ihre sinnliche Seite entdecken wollen. Jedoch heißt das nicht, dass es nur One-Night-Stands geben wird. Auch Affären entstehen oft über diese unverbindlich gehaltenen Portale. Seltener entstehen auch Beziehungen aus dem Casual Dating.

Bist du offen für alles, aber primär für Körperlichkeit? Dann solltest du Casual Dating ausprobieren.

Doch für wen ist Casual Dating nun das Richtige?

Typ 1: Frisch getrennt

Kein Bock mehr auf Liebe?

Von wem auch immer die Trennung ausging - auf Sex verzichten wollen die wenigsten, auch wenn eine langjährige Beziehung auseinander gebrochen ist. Klar kann man sich jemanden beim Frust-Feiern aufreißen, doch sind wir mal ehrlich: betrunkener Sex mit einem Fremden ist selten gut, jeder will seine Wünsche umsetzen und das möglichst hastig und unkoordiniert. Zudem hat man am nächsten Morgen im schlimmsten Fall jemanden an der Backe, der einfach nicht gehen möchte und nicht versteht, was das jetzt war: ein One-Night-Stand ohne Bedeutung.

Casual Dating macht es diesem Typen sehr leicht jemanden für unverbindlichen Spaß zu finden.

Typ 2: Ich hab keine Zeit für eine Beziehung

Oft karrierebedingt hat dieser Typ weder Zeit noch Lust, sich beim Feiern einen passenden Bettpartner zu suchen. Außerdem kommt es ihm auf Qualität an -  da wird nicht die Katze im Sack gekauft.

Hier bietet sich Casual Dating besonders an, man kann Sexdates termingenau planen und Vorlieben vorab klären.

Typ 3: Abenteuerlust und Neugier

Du bist schon länger Single und bist es Leid, immer nur Enttäuschungen im Bett zu erleben? Beim Casual Dating kannst du bereits bei der Profilerstellung angeben, auf was du Lust hast und was du erwartest. Und je offener du für Neues bist, desto interessanter kann dein Date werden!

Wenn du deine Neugier auf neue Menschen und Praktiken befriedigen willst, solltest du es unbedingt beim Casual Dating probieren.

Typ 4: Langeweile in der Beziehung

Wer fremdgehen will, kann sich auch bei Seitensprung-Portalen umsehen.

Casual Dating ist vor allem für Paare interessant, die etwas Pep in ihre Beziehung bringen wollen. So sind bei Secret sowohl Paare auf der Suche nach einem Dreier angemeldet, als auch Singles, die gerne an einem Teilnehmen wollen.
Besonders interessant ist Casual Dating für Paare, die eine offene Beziehung oder Ehe führen - die Unverbindlichkeit der Kontakte gefährdet eine Beziehung kaum.

Erotisches Paar

Vorteile von Casual Dating 

Vor allem, wer sich bisher hauptsächlich mit der Suche nach dem Partner für's Leben beschäftigt hat, hat nur eine eher diffuse Ahnung davon, was genau beim Casual Dating geschieht.

Doch Casual-Dating ist eine berechtige Alternative mit vielen Vorteilen:

1. Habe offeneren Sex denn je:

In einer Beziehung fühlt man sich oft gehemmt, die eigenen Wünsche oder die Ablehnung der Wünsche des Partners zu äußern. Man könnte ja verletzen und im schlimmsten Fall von der Person, die man liebt, abgelehnt werden.

Dies wird dir beim Casual Dating eher nicht passieren! Zum einen klärt man meist im Voraus ziemlich genau ab, was man selbst und der andere sich vorstellt. Da bleibt wenig dem Zufall überlassen! Zum anderen hat man keine emotionale Bindung zu der Person, vor der man sich preisgibt. Mit einer eventuellen Ablehnung kann man also viel gelassener umgehen.

2. Habe Sex, wann es dir passt

Du bist Single und viel unterwegs? Mal hier, mal da, aber nie zu festen Zeiten?

Casual Dates können sich spontan ausmachen lassen. Natürlich solltest du vorher den Kontakt zu geeigneten Casual Datern gesucht haben, die zu gleichen Zeit am gleichen Ort sind wie du. Ganz ohne Vorarbeit läuft es nämlich nicht, wenn man nicht einfach nur irgendwen treffen will.

3. Lebe deine Fantasien aus

Du wolltest schon immer mal ein Rollenspiel ausprobieren? Oder Fesselspiele à la "50 Shades of Grey" erleben? Dich eingeölt auf einem Laken räkeln?

Wie in Punkt eins erwähnt: beim Casual Dating setzt du selbst die Regeln und sagst, was du willst. Dir werden Partner vorgeschlagen, die sich mit deinen Wünschen identifizieren können.

4. Im Bett läuft es nicht mehr?

Ihr seid schon eine ganze Weile ein Paar, der Sex ist okay, aber nicht atemberaubend. Daran soll die Beziehung aber nicht scheitern!

Denn auch für Paare ist Casual Dating geeignet. Zum einen für Seitensprünge, aber vor allem um das Liebesspiel wieder aufregender zu gestalten. Sucht euch einen oder mehrere Partner für sexuelle Erlebnisse und um euch in neue, spannende Erotikspiele einführen zu lassen.

5. Ihr wollt beide das Gleiche

Wer kennt es nicht: Die letzte Partynacht war wild und heiß, und ach ja, da war ja dieses Mädel... Welches jetzt neben dir liegt. Und seit Stunden nackt vor sich hin döst und offenbar nicht vorhat, deine Wohnung oder auch nur dein Bett in den nächsten Stunden zu verlassen. Im schlimmsten Fall ist es auch noch jemand, den du kennst: eine Arbeitskollegin oder die kleine Schwester von einem Kumpel. Der Sex war okay, aber nicht fortsetzungswürdig... Ein Albtraum?

Paar im Bett mit Kondom

Das passiert dir nicht mit Casual Dating. Du lebst deine und ihre Bedürfnisse aus - und danach gehen beide Nachhause. Weiterer Kontakt entsteht nur, wenn er von beiden Seiten gewünscht ist, aber wenn nicht, ist es für beide okay. Guter Sex, kein Drama. Was will Mann (oder Frau) mehr

Die Nachteile von Casual Dating

1. Fehlende Bindung

Ganz klar: Für wen Sex ein Liebesakt ist, der hat bei Casual Dating schlechte Chancen. Du brauchst Vertrauen und emotionale Nähe zu deinem Bettgefährten? Vor allem letzteres ist fast unmöglich zu erschaffen - und auch nicht der Sinn von Casual Sex. Vertrauen stellt sich schon eher ein, natürlich kein tiefes, aber für gewöhnlich ausreichend, um mit der Person entspannt schlafen zu können.

2. Blind Date für ein One Night Stand

Mit jemandem schlafen, den du nicht kennst? Wenn dir das Unbehagen bereitet, kann es zu Problemen führen. Doch mit der richtigen Vorbereitung wird diese Hürde aus dem Weg geschafft. Beschreiben bereits in deinem Profil und im ersten Kontakt mit deinem Date detailliert deine Wünsche und insbesondere deine No-Go's. 
Sucht euch außerdem einen angenehmen und neutralen Ort für eure erste gemeinsame Begegnung, idealerweise eine Hotelbar. So könnt ihr euch in gediegener Atmosphäre kennenlernen und näherkommen. Und, wenn alles passt, auf einem Zimmer das Date fortführen...

3. Casual Dating kostet

Vor allem Männer müssen hier schonmal etwas tiefer in die Tasche greifen. Da ist es doch günstiger eine Frau in einer Bar aufzureißen, oder?

Sollte man meinen. Doch wenn du es dir mal durchrechnest, bist du mit ein paar Drinks, dem Taxi nachhause und einer Dame im Bett, die vielleicht gar nicht mehr gehen will, ohne eine Online-Plattform auch nicht günstiger dran.

Vorsicht vor Fake-Profilen!

Die Kombination von Liebesspiel und Internet erfordert erhöhte Aufmerksamkeit, da sich qua Anonymität auch viele Freudenmädchen unter das Publikum mischen und du nach dem Treffen abkassiert wirst. Dies kommt vor allem bei schlecht geführten und kostenlosen oder billigen Portalen vor, da es nicht ausreichend Personal und keine gut funktionierende Matrix gibt, welche Fake-Profile auffinden, kontrollieren und blockieren. 

Deshalb haben wir für dich getestet, welche Portale die höchste Seriösität und Diskretion für ihre Mitglieder bieten können.

Insbesondere hochwertige Portale wie Lovepoint oder C-Date, die auch einen Aufpreis für ihre Vermittlungsleistung verlangen, können mit guter Anti-Fake Technik aufwarten. Solche Portale können es sich schlicht leisten für deine Sicherheit zu sorgen.

Finde dein Portal für Casual Dating

Wer nach schnellem Erfolg sucht, will sich nicht mit Partnern treffen, die hunderte von Kilometern entfernt wohnen. Deshalb bietet sich vor allem in dieser Kategorie die Suche nach geeigneten Flirts in der näheren Umgebung an. Du suchst auch nach Dates in einer bestimmten Region? Finde dank der Umkreissuche bei den besten Casual Dating-Portalen dein heißes Date!

Doch welcher unserer Testsieger ist nun der richtige für dich?

Typ A: Elegant Geheimnisvoll

Du findest schon den Gedanken an sexy Masken à la 50 Shades of Grey prickelnd? Dir geht es um stilvolle Sex-Dates in einem Ambiente in dem du dich wohlfühlst? Erfahrungsgemäß sind bei Secret viele Geschäftsmänner unterwegs, die wenig Zeit haben, aber Wert auf Qualität legen. Ebenso findest du hier anspruchsvolle junge und ältere Frauen, die sich gerne einen Tick verrucht geben, aber ihren Standard nicht senken wollen.

Typ B: Schnell und nach deinem Geschmack

Unser Testsieger C-Date hat einen großen Vorteil: Über 3 Millionen Mitglieder suchen hier nach regelmäßiger Alltagsflucht in Form von heißen Dates. Gib genau an, was du willst und du wirst nicht enttäuscht werden - hier findet du, was du suchst.

Typ C: ONS, Affäre oder doch Beziehung?

Du bist neu auf dem Gebiet und nicht sicher, ob es das richtige für dich ist? Bei Lovepoint kannst du wählen, ob du nach einer Affäre oder einer Beziehung suchst... Oder ob du für beides offen bist.

Casual Dates sind nicht das Richtige für dich?

Wenn du etwas Ernsthaftes suchst, die wahre Liebe, jemanden mit dem du außer dem Bett auch deine Gefühle und Gedanken teilen kannst? Dann solltest du die Hoffnung an der Casual Dating Front eher nicht ausleben.

Suche dir stattdessen ein anderes Portal, bei dem Menschen mit ähnlichen Absichten unterwegs sind, so verringerst du die Gefahr, verletzt zu werden.

Doch wie das richtige Online Dating Portal finden? Ganz einfach: mit unserer Hilfe!

Persönliche Empfehlung

Lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Du suchst den Partner fürs Leben und nicht nur einen Bettgefährten für zwischendurch? Dann schau dich bei unseren Testsiegern in der Kategorie Partnervermittlung um. 

FAQ

Fakten

Was ist Casual Dating?

Unter Casual Dating wird die Verabredung zweier oder mehrerer Menschen verstanden, mit der Absicht ein erotisches Abenteuer zu erleben. Das kann ein One-Night-Stand, aber auch eine Affäre oder die immer beliebter werdende Freundschaft Plus sein. Während noch vor 20, 25 Jahren der One-Night-Stand in der Disco der Klassiker war, suchen sich Menschen ihre erotischen Begegnungen heute mehr und mehr im Internet.

Ist Casual Dating das richtige für mich?

Nicht jeder hat Spaß am Casual Dating, denn hier geht es nicht um Gefühle, sondern nur um sexuelle Lust. Wenn du beim Sex vor allem auf Vertrauen und Liebe setzt, bist du nicht der Typ für Casual Dates und solltest es bei einer Partnervermittlung versuchen.

Wenn du hingegen abenteuerlustig bist und einfach Spaß am Sex hast, dabei aber zur Zeit keine Beziehung möchtest, könnte es für dich interessant werden. Übrigens: auch Paare nutzen Casual Dating, manchmal getrennt voneinander, oft aber auch gemeinsam. So ist die Suche nach einem Partner für einen Dreier in den letzten Jahren immer häufiger geworden.

Nutzen Casual Dating Angebote auch Frauen?

Der Mann ist der Eroberer, die Frau das brave Wesen am Herd? Lange sind diese Zeiten (zum Glück) vorbei. Frauen leben ihre Sexualität heute selbstbestimmt und selbstverständlich aus. Daher wundert es auch nicht, dass die Anzahl an realen Frauen bei seriösen Casual Dating Portalen ziemlich hoch ist. Immer mehr Frauen haben keine Lust auf Beziehung, möchten aber trotzdem nicht auf Sex verzichten.

Statistisch gesehen sind die suchenden Frauen zwischen 30 und 45 Jahren alt, Abweichungen nach unten und nach oben sind vorhanden. Als Gentleman mit Lust auf ein lustvolles Abenteuer hast du gute Chancen, bei Casual Dating Plattformen eine echte und reale Frau kennenzulernen.

Gibt es seriöse Casual Dating Plattformen in Internet?

Ja, es gibt sie, die seriösen Portale, bei denen du nach einem Casual Date suchen kannst. Natürlich gibt es auch schwarze Schafe, doch mit ein bisschen Aufmerksamkeit trennst du schnell die Spreu vom Weizen. Übrigens: Kostenpflichtigkeit ist kein Hinweis auf Unseriosität, im Gegenteil. Die meisten großen Datingportale sind kostenpflichtig, ob es nun um die Liebe oder um Sex geht.

Welche Arten von Casual Dates gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Casual Dates, die allesamt recht häufig gesucht werden. Ganz oben auf der Liste steht der klassische One-Night-Stand. Eine einmalige Verabredung zum Sex, anonym, diskret und ohne weitere Folgen. Man trifft sich, man hat Spaß miteinander und sieht sich im Leben höchstwahrscheinlich nie wieder. Nicht selten finden One-Night-Stands sogar in fremden Städten statt, etwa weil einer der beiden vergeben ist und nicht erwischt werden möchte.

Häufig wird aber auch nach Affären oder nach einer sogenannten Freundschaft Plus gesucht. Hierbei handelt es sich um langfristige erotische Verbindungen, die allerdings keine emotionale Bindung beinhalten. Es geht rein um den Austausch von Lust, ohne die Option auf eine Partnerschaft. Wobei: Natürlich passiert manchmal genau das, was niemand wollte und aus einer Affäre wird Liebe. Das ist aber eher die Ausnahme, statt die Regel.

Kann ich bei Casual Dating Portalen auch die große Liebe finden?

Wenn du auf der Suche nach einer festen Partnerschaft bist, solltest du deine Suche nicht bei einem Casual Dating Portal beginnen. Wer sich hier anmeldet sucht in der Regel nach Lust, Erotik, Sex. Liebe oder Partnerschaften werden bei Singlebörsen oder Partnervermittlungen gesucht, wo du mit diesem Wunsch besser aufgehoben bist. Bei den meisten Casual Dating Plattformen kannst du nicht einmal angeben, dass du nach einem festen Partner suchst. Die Auswahl begrenzt sich auf One-Night-Stands, Seitensprünge oder Affären.

Warum gibt es fast keine Casual Dating Apps?

Die Suche nach Sex per App ist zumindest bei einschlägigen Portalen fast gar nicht möglich. Zwar wird auch bei Tinder und Co. häufig nur nach einem One-Night-Stand gesucht, doch klassische Casual-Dating-Apps gibt es kaum. Der Grund sind die Regelungen der Appstores. Hier dürfen erotische Angebote oder solche mit sexuellen Inhalten nicht angeboten werden. Daher nutzt beispielsweise das Erotikportal Poppen.de eine App, die auf den unscheinbaren Namen "Popcorn" hört. Ob dein Casual-Dating-Portal über eine App verfügt, erfährst du meist direkt auf der Website.

Wen lerne ich beim Casual Dating kennen?

Auf Casual-Dating-Plattformen findest du Menschen aller Gesellschaftsschichten. Ob Hausfrau- oder mann, ob Angestellte, Akademiker, Handwerker oder Studentin - die Vielschichtigkeit dieser Portale ist bezeichnend. Singles finden sich genauso ein wie Paare, Vergebene und Freunde, die gemeinsam nach anderen Freunden für ein Abenteuer suchen.

Wie diskret ist Casual Dating wirklich?

In Sachen Datenschutz und Diskretion spielt das von dir ausgewählte Casual-Dating-Portal eine entscheidende Reihe. Die meisten Seiten lassen hier wirklich hohe Vorsicht warten und bieten dir zum Beispiel die Möglichkeit, deine Bilder zu verschleiern oder nur einzelnen Personen zugänglich zu machen.

Doch ein weiterer Aspekt der Diskretion bist du selbst. Besonders wenn du verheiratet bist, kommt es auf Umsicht beim Casual-Dating an. Kreditkartenabrechnungen mit verfänglichen Positionen, Lippenstiftabdrücke am Hemd oder unverschlüsselte SMS auf dem Handy sind die typischen Stolperfallen, gegen die auch das beste Casual-Dating-Portal nichts machen kann.

Ist Casual Dating auch für Vergebene geeignet?

Wenngleich wir hier keinen Ehebruch propagieren möchten, ist Casual Dating nicht nur für Singles, sondern auch für Vergebene geeignet. Viele Frauen und Männer melden sich auf entsprechenden Plattformen an, wenn sie sich in der Ehe nicht mehr genügend beachtet fühlen oder Abwechslung im Bett suchen. In diesem Fall kommt aber auch ein Seitensprungportal in Frage.

Doch tatsächlich nutzen vergebene Paare Casual-Dating-Portale auch gemeinsam. Oft steht hier die Suche nach einem Partner oder einer Partnerin für einen Dreier im Fokus. Die Lust auf Experimente im Bett hat stark zugenommen und das Internet bietet die Optionen dafür, die passenden Spielgefährten zu finden.

Woran erkenne ich ein seriöses Casual Dating Portal?

Seriöse Casual-Dating-Portale richten sich an Frauen und Männer. Du hast sicher schon einmal diese Websites gesehen, bei denen sich halbnackte Frauen auf der Startseite tummeln, aber nie auch nur der Ansatz eines Mannes zu sehen ist. Diese Seiten richten sich ausschließlich an Männer, mit der Absicht sie zur Anmeldung zu bewegen. Doch was nutzt ein Portal voller Männer, wenn Frauen schon von der Startseite abgeschreckt werden? Die neu angemeldeten Männer werden dann von Moderatoren unterhalten, die zu diesem Zweck eingestellt wurden, aber keinesfalls zwingend weiblich sein müssen.

Ein seriöses Casual-Dating-Portal erkennst du schon an der Aufmachung der Startseite. Die Oberfläche richtet sich an Frauen und Männer, auch Frauen werden angesprochen, zur Anmeldung aufgefordert. Das Design ist oft diskret, nicht penetrant und in den AGB findest du keinen Hinweis auf das Vorhandensein von Moderatoren. Außerdem können seriöse Portale ein vollständiges Impressum aufweisen.

Kosten

Muss ich für Casual Dates bezahlen?

Der Sinn hinter einer Casual-Dating-Plattform ist, dass sich hier Frauen und Männer (oder auch Frauen und Frauen oder Männer und Männer) finden, die gemeinsam Spaß am Sex haben wollen. Eine finanzielle Gegenleistung ist nicht Sinn der Sache. Hierbei würde es sich um Prostitution handeln und auch diesbezüglich findest du im Netz natürlich jede Menge Angebote. Allerdings hat das nichts mit klassischem Casual Dating zu tun, hier steht die Lust beider Parteien auf eine erotische Verabredung im Vordergrund.

Gibt es Casual Dating auch kostenlos?

Das Date selbst ist beim Casual Dating grundsätzlich kostenlos. Damit ist allerdings nur gemeint, dass du deiner Datepartnerin für die Verabredung kein Geld bezahlst. Ob eventuell Kosten für ein Hotel, ein gemeinsames Abendessen oder ähnliche Aktivitäten anfallen, liegt natürlich an dir persönlich.

Kostenlose Casual-Dating-Portale gibt es sehr selten und wenn, dann ist die Anmeldung dort meist zum Scheitern verurteilt. Seriöse Seiten für erotische Verabredungen verlangen eine Gebühr, sorgen aber im Gegenzug auch dafür, dass du hier frei von Fakes und ärgerlichen Zwischenfällen auf die Suche gehen kannst.

Warum sind kostenlose Casual Dating Seiten nicht empfehlenswert?

Der Hauptgrund, warum kostenlose Plattformen für Casual Dates meist nicht empfehlenswert sind, liegt an der Anzahl der Fakes. Wenn du dich dort als Mann registrierst, erhältst du binnen weniger Minuten so viele Nachrichten von Prostituierten, dass du dich gleich auf einer entsprechenden Datenbank hättest registrieren können. Denn Prostituierte nutzen die kostenlos gebotene Möglichkeit, um sexwillige Kunden zu akquirieren.

Leider wirst du auch immer wieder von unseriösen Scammern angeschrieben, die dir Links zu anderen, kostenpflichtigen Seiten schicken. Meldest du dich dann dort an, gerätst du in der Regel an bezahlte Personen, die unter einem Fakeprofil möglichst viele Nachrichten mit dir austauschen. Bei kostenpflichtigen Portalen werden diese Fakes so gut es geht direkt gelöscht.

Warum gibt es bei kostenpflichtigen Casual Dating Portalen kaum Fakes?

Den Betreibern seriöser Casual-Dating-Portale ist daran gelegen, dass sie ihre Seiten fakefrei halten. Daher ist der Support stets bemüht Meldungen über Fakes sofort zu bearbeiten. Auch werden neue Profile manuell überprüft und direkt aussortiert, wenn sich hier ein "falscher Fuffziger" einschleichen möchte. Dieses hohe Maß an Kontrolle ist nötig, um ein seriöses, fakefreies Datingerlebnis für die Mitglieder zu bieten.