AmateurCommunity
AmateurCommunity Anmeldung
Chatanfrage
AmateurCommunity Dates und reale Treffen

Unser Amateurcommunity Test Wirklich echte Dates oder nur Profis?

AmateurCommunity Dates und reale Treffen

AmateurCommunity ist eine der größten deutschen Portale für Personen, die gerne anderen zusehen oder selbst gerne gesehen werden und damit Geld verdienen möchten. Unser Erfahrungsbericht verrät euch, wie es mit realen Kontakten aussieht und für wen sich das Portal wirklich lohnt.

Neumitglieder bei AmateurCommunity im November 2020 im Vergleich

Hier siehst du, wie sich die Mitgliederzahlen bei AmateurCommunity im Vergleich zu anderen Anbietern entwickeln

Parship kostenlos testen

Mitglieder-Aktivität bei AmateurCommunity im November 2020 im Vergleich

So aktiv sind die Mitglieder bei AmateurCommunity im Vergleich zu anderen Anbietern

AmateurCommunity kostenlos testen

Wer ist bei AmateurCommunity angemeldet?

Mitglieder
30.000 aus Österreich
Mitgliederaktivität
10.000 wöchentlich aktiv
Geschlechterverteilung
45 %
55 %
  • Männer sind eher Zuschauer
  • Frauen melden sich als Darstellerinnen an
  • Fast nur Amateurinnen, keine Profis
  • Viele Animierdamen mit aufdringlichem Verhalten
  • Altersspanne ist breit gefächert

Bei Amateurcommunity sind zahlreiche Frauen angemeldet, die sich hier vor der Kamera präsentieren, Videos und Fotos hochladen und versuchen Männer zum Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft zu animieren. Echte Treffen? Werden zwar von vielen Girls angeboten, finden in der Praxis aber eher selten statt. 

Auch die Anzahl der Herren ist enorm, sie befinden sich aber fast ausschließlich im Zuschauerbereich. 

Anmeldeprozess bei AmateurCommunity

AmateurCommunity Anmeldung
  • Gültige E-Mailadresse erforderlich
  • Als Uploader sollten Profilinformationen ausgefüllt sein
  • Anmeldung ist in wenigen Minuten erledigt
  • Freitexte schaffen Sympathie bei anderen
  • Keine Anmeldung via Facebook möglich

Nach Bestätigung des Links, den man via E-Mail erhält, ist der Account aktiviert und man kann gleich loslegen!

Wer selbst Videos und Fotos hochladen will, sollte noch die Profilinformationen ausfüllen. Dazu gehören Angaben über das Aussehen sowie "Was ich erleben will, ist..." und "Was mich antörnt, ist...". Sympathiepunkte kann man noch durch die Freitexte sammeln, in denen man auf Deutsch und Englisch mit 500 Zeichen kurze Statements über sich und seine erotischen Fantasien angeben kann.

Auch für die "Zuschauer" lohnt es sich, diese Informationen auszufüllen, denn nicht selten wir man von den Animateurinnen angeschrieben...

Inhalte ansehen: Altersverifizierung

Wer pornografisches Material konsumieren will, muss erstmal ein Alter verifizieren. Dafür gibt es bei AmateurCommunity verschiedene Möglichkeiten:

  • Via Sofort-Ident Alter und Identität bestätigen: Via Bankkonto zu bestätigen
  • Via Webcam: Mache ein Bild von dir und deinem Ausweis
  • Via Bildupload: Lade ein Foto von dir mit deinem Personalausweis hoch.

Die Altersbestätigung kostet allerdings 25 Coins. Mit der Anmeldung und dem zweiten Login hat man 10 Coins ...

Kontaktaufnahme bei AmateurCommunity

Chatanfrage
  • Sehr viele neue Nachrichten
  • Reale Kontakte nicht möglich
  • Chatten im Camchat macht wirklich Spaß
  • Viele Camgirls bieten private Chats
  • Direkte Kontaktaufnahme über das Profil
  • Live-Chat für den direkten Austausch vorhanden
  • Keine Gratiskontaktmöglichkeiten

Als neues Mitglied erhältst du bei Amateurcommunity Anfragen am laufenden Band. Dir werden immer wieder Nachrichten geschickt von Frauen, die dich gern vor ihre Webcam einladen möchten. Zeitweise ist das ganze schon ziemlich störend, denn viele Nachrichten bedeutet, dass hier gut und gern fünf neue Fenster in zwei Minuten aufploppen. Zwar kannst du die Benachrichtungen ausschalten, jedoch ist dieses spammige Verhalten dennoch nervig. 

Generell gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du mit anderen Nutzern in Kontakt kommen kannst. Am häufigsten wird der Chat oder eben der Webcamchat genutzt. Hier findest du rund um die Uhr jemanden zum plaudern. Reale Kontakte sind allerdings - den Angaben vieler Frauen zum Trotz - eher nicht möglich.

AmateurCommunity kostenlos testen

AmateurCommunity Profilinformationen

AmateurCommunity Dates und reale Treffen
  • Frauenprofile sorgfältig ausgefüllt
  • Zuschauerprofile fast gar nicht ausgefüllt
  • Videos und Bilder wichtiger als Texte
  • Nahezu jedes Profil bietet eine Fotogalerie
  • Um alle Bilder zu sehen, musst du bezahlen
  • Die Profile sind mittelmässig detailliert
  • Das Profil kann später verändert werden
  • Profilbilder sind für niemanden kostenlos sichtbar

Die Profilqualität der weiblichen Profile ist durchaus akzeptabel. Die Frauen möchten schließlich Werbung für sich und ihre Webcams machen. So versteht es sich von selbst, dass zahlreiche Bilder und Videos hochgeladen werden. Meist findet sich auf dem Profil auch noch ein Text bezüglich der eigenen Vorlieben. Anders sieht es bei den Zuschauerprofilen aus. Hier kannst du oft keinerlei Informationen erhalten, mehr als ein Nickname und ein Bild bekommst du hier nicht zu sehen. Das ist ein großer Fehler, denn auch die Camgirls möchten gern wissen, mit wem sie es eigentlich zu tun haben. 

AmateurCommunity App

    Eine Amateurcommunity-App gibt es nicht. Wenn du dich auch per Smartphone vergnügen möchtest, musst du die mobile Version nutzen. Hier kommt es aber oft zu Ladeschwierigkeiten oder die Seite passt sich nicht dem Smartphonebrowser an. 

    AmateurCommunity im Praxistest

    Amateurcommunity ist eine wirklich erotische Community, allerdings gibt es hier auch ein paar Störfaktoren. So zum Beispiel die Überaktivität der Camgirls, wenn es darum geht neue Zuschauer zu generieren. Im Test wurden wir so häufig angeschrieben, dass wir erst einmal die Benachrichtigung deaktiviert haben. Auch verschiedene User haben solche Erfahrungen sammeln müssen. 

    Thorsten (30) aus Bottrop: 

    Amateurcommunity ist wirklich heiß, wenn es um erotisches Vergnügen geht. Aber diese nervigen Dauernachrichten, für deren Antwort ich bezahlen muss, gingen mir schnell auf die Nerven. 

    Sani (22) aus Erfurt:

    Sie hat stundenlang mit mir geschrieben und mit mir schon unser Treffen geplant. Für jede Mail hab ich bezahlt, weil ich dachte sie will mich wirklich. Am Ende war alles nur Lockerei, ich hab sie nie echt getroffen.

    Im ersten Moment kann man sich durchaus erstmal überfordert fühlen von den vielen Damen, die für sich werben und das Chat-Fenster, in dem die Animateurinnen gleich nach der Anmeldung unzählige Nachrichten eintrudeln lassen: Vorsicht: Jedes Beantworten einer solchen Nachricht kostet Coins. Wie viele, das entscheiden die Damen selbst.

    Fun Fact: Wir haben uns als Frau angemeldet, und erhielten trotzdem männliche Anschreiben. 

    Ansonsten sind alle wichtigen Funktionen in der Menüleiste verankert. Hier ist alles thematisch sortiert und geht man über das Schlagwort, öffnet sich ein Fenster mit den Subseiten. So kann man sich durch die Kategorien klicken und findet sich auch schnell zurecht.

    AmateurCommunity Kosten und Preise

    Kostenlose Services
    Kostenpflichtige Services
    • Fotos und Videos downloaden
    • Live-Cams ansehen
    • Private Cam-Shows
    Dauer / Credits / CoinsKostenGesamt
    Coins
    50 Coins0,10 EUR / Coin5,00 EUR
    100 Coins0,10 EUR / Coin10,00 EUR
    250 Coins0,10 EUR / Coin25,00 EUR
    500 Coins0,10 EUR / Coin50,00 EUR
    1.000 Coins0,10 EUR / Coin100,00 EUR

    Ist AmateurCommunity teuer oder günstig?

    Im Preisvergleich mit anderen Anbietern ist AmateurCommunity im angemessenen Bereich.
    Jetzt kostenlos ausprobieren

    AmateurCommunity Kosten
    Zahlungsmöglichkeiten
    • Kreditkarte
    • GiroPay
    • Paysafecard
    • Sofortüberweisung

    Besonderheiten

    Bei Amateurcommunity steht nicht nur der direkte Kontakt im Fokus. Es handelt sich um eine Onlineplattform, die als erotische Community funktioniert. 

    Fotos und Videos ansehen

    Wer sich angemeldet hat, um anderen zuzusehen, der hat nun verschiedene Möglichkeiten, etwas nach seinem Geschmack zu finden:

    • Über die Mitgliedersuche kann man nach seinem gewünschten Typ suchen: Groß, klein, blond, Alter, Vorlieben - all das kann man bei der Animateursuche auswählen
    • Wahlweise kann man auch nach Animateurtags suchen: #Domina, #Mollige, #Fetisch - um nur einige Tags zu nennen
    • Man kann ebenso nach Pictures suchen. Dazu einfach eingeben, was auf dem Foto zu sehen sein soll.
    • Dasselbe gilt für Movies: Du stehst auf Teens? Dann gib das einfach mal bei der Suche ein
    • Bei der Kategoriesuche werden alle Galerien von Animateuren nach Kategorien sortiert: Von Auto über Omas bis hin zu Zehen findet man alle Inhalte thematisch sortiert.

    Die Preise für Videos sind unwichtig und richten sich nach Länge und Qualität. Am besten man sieht sich zuvor das Vorschauvideo an und liest die Kommentare, sowie die Videobeschreibung.

    Fotos und Videos hochladen

    Du willst nun selber Fotos und Videos hochladen? Kein Problem. Dieser Nebenverdienst kann sogar tatsächlich recht lukrativ sein, denn:

    • Pro Bildergalerie á 10 Fotos gibt es eine Vergütung in Höhe von einem Euro
    • Pro hochgeladenem Video á 5 Minuten länge gibt es 2 Euro
    • Dazu kann man im Chat die Preise für's Antworten selbst setzen (in Coins)
    • Bei Videos gibt es eine Vergütungsbeteiligung von 30%
    • Für Livechats kann man den Coin-Preis pro Minute festlegen

    Reale Kontakte?

    Auch wenn die Cam-Girls gerne schreiben "Lerne mich wirklich und real kennen", meinen sie dabei zumeist im Live-Stream ihrer Webcams, der im Schnitt 15 Coins pro Minute kostet. Unter der Sektion Dates findet man "Live-Dates" und "Online-Dates", in der Regel heißt das aber nur, dass man die Damen (und Herren) vor der Cam auch mal für sich eine Privatshow einlegen lassen kann. Wer also reale Sextreffen sucht, der sollte sich lieber in unserer Kategorie Casual-Dating umsehen. Hier sind Privatpersonen, die keine finanziellen Interessen haben und sich real treffen möchten.

    Unsere Bewertung

    Anmeldeprozess: 2,0 / 5
    Kontaktaufnahme: 3,0 / 5
    Profilinformationen: 2,0 / 5
    Praxistest: 3,0 / 5

    Fazit unseres Testredakteurs

    Chris Pleines SingleBoerse.at Autor
    Die AmateurCommunity ist groß und vielfältig, lohnt sich aber primär für Leute, die gerne Amateurpornos sehen und Personen, die sich mit privaten Aufnahmen gerne etwas dazu verdienen möchten. Wer nach realen Sexkontakten sucht, wird hier enttäuscht sein. Es ist nich auszuschließen, dass sich die Amateurinnen auch mal auf reale Dates einlassen, aber das wohl nur in einem von 1000 Fällen und auch nur, wenn die Bezahlung stimmt. Wer seine Fantasien ausleben will, schaut lieber mal in unserer Kategorie für Sexkontakte vorbei
    AmateurCommunity kostenlos testen

    FAQ

    Kosten

    Kann ich mich bei Amateurcommunity kostenlos anmelden?

    Deine Anmeldung ist kostenlos, für die meisten Funktionen musst du allerdings bezahlen. 

    Wie teuer ist die Antwort auf eine Nachricht?

    Das ist individuell festgelegt, die Frauen selbst können festlegen, wie teuer eine Nachricht an sie ist. 
     

    Wie teuer sind Fotos und Filme?

    Auch hier wird der Preis individuell von den Frauen festgelegt und ist daher nicht pauschal zu benennen. 

    Sicherheit

    Sind meine Daten bei Amateurcommunity sicher?

    In Sachen Datenschutz machen die Betreiber keine halben Sachen. Deine personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb des Angebots verwendet. 

    Warum muss ich mein Alter verifizieren?

    In Deutschland gilt der Jugendschutz. Daher bist du verpflichtet dein Alter zu verifizieren, wenn du FSK18-Inhalte zeigen oder konsumieren möchtest.

    Account

    Wie kann ich meinen Account löschen?

    Du kannst deinen Account nicht löschen. Laut Website-Betreiber sollst du im Falle fehlendes Interesses einfach keinen Gebrauch mehr von der Website machen. 

    Kann ich den Support telefonisch erreichen?

    Du hast täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit unter der Rufnummer 01805 - 909070 (kostet dich 14 Cent pro Minute) mit einem Supportmitarbeiter zu sprechen.

    Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

    Bitte stelle deine Frage.
    Bitte gib deinen Vornamen an.

    Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

    Teile deine AmateurCommunity Erfahrung

    Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über AmateurCommunity. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

    Ich bin:
    Bitte wähle eine der Optionen.
    Ich suche:
    Bitte wähle eine der Optionen.
    Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
    Bitte gib dein Alter an.
    Bewerte AmateurCommunity:
    Bitte bewerte AmateurCommunity
    Bitte gib an ob du AmateurCommunity weiter empfehlen würdest.

    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

    Persönliche Empfehlung

    Lisa
    Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

    Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

    Mehr erfahren...

    Infos

    Unternehmen:IP Broadcasting B.V.
    Adresse:Lottumseweg 43, 5971 BV Grubbenvorst, Niederlande